dokumentation

Projektdokumentationen

IT-Spezialkurs

14.04.2011 – 09.06.2011

in Kooperation mit T-Systems, CISCO und HTL Rennweg

Kurstrainer: Stefan Wippel, Robert Hazivar
Kursort: HTL Rennweg, 1030 Wien
Teilnehmerzahl: 9 (Burschen; davon 7 aus Afghanistan, 1 x Irak, 1x Eritrea)

Finanzierung:
T-Systems Austria (Honorare Trainer, Kursbestätigungen, Computer, 6 Laptops)
CISCO (Lernplattform, Unterlagen, USB-Sticks)
HTL-Rennweg (Räumlichkeiten, technische Ausstattung)

Kursziele:

Kursinhalte:

Grundlage: CISCO-Zertifkat “IT-Essentials”, CISCO-Lernplattform

Kurstermine:
15 Termine à 3 Stunden

Kursergebnisse:
Alle Teilnehmer waren mit großem Engagement bei der Sache. Mit der Anwesenheit gab es keinerlei Probleme, alle Jugendlichen haben regelmäßig am Kurs teilgenommen. Alle haben die abschließende Prüfung (auf Grundlage des CISCO-Zertifkates IT-Essentials) geschafft.

Nicht alle Jugendlichen werden den Weg in die IT einschlagen. 4 Jugendliche haben realistische Chancen auf einen IT-Lehrplatz, ein Jugendlicher wird die HTL besuchen. 4 Jugendliche werden in IT-nahe Lehrberufe ausweichen bzw. in IT-ferneren Branchen eine Ausbildung absolvieren.

Praktika:
2 Jugendliche absolvieren je 3 Wochen Praktikum bei T-Systems Austria (Juli, August)
1 Jugendlicher absolviert bei Alcatel Lucent ein Monat Praktikum (August)
1 Jugendlicher absolviert ein zweimonatiges Praktikum bei MIGroup mit Option auf eine Lehrstelle

Kursabschlussfeier:
Am 17. Juni fand bei T-Systems eine sehr feine Kursabschlussfeier mit einer Einladung zu einem Essen statt. Wir erhielten von T-Systems 6 Laptops für jene Jugendlichen, die keinen Zugang zu Computern in ihrem Heim haben bzw. in die IT-Richtung gehen werden. Alle Teilnehmer erhielten von T-Systems-Geschäftsführer Georg Obermeier eine Kursbesuchsbestätigung mit den absolvierten Inhalten.


Fotos vom Kurs und von der Kursabschlussfeier

Fotos: © T-Systems Austria