dokumentation

Projektdokumentationen


ECDL-Start I Pilotprojekt

11. 3. 2009 – 18. 6. 2009

Kooperationspartner:
bit schulungscenter, Microsoft Österreich, Österreichische Computer Gesellschaft (ocg)

Kursort: bit schulungscenter, 1230 Wien

Teilnehmer (TN):
9 junge Flüchtlinge (Burschen)
Alter TN: 2 Minderjährige, 7 junge Erwachsene
Herkunftsländer TN:
Afghanistan (4), Guinea (1), Iran (1), Moldawien (1), Mongolei (1), Uganda (1)

Bilanz & Ausblick
Alle 9 Teilnehmer des Pilotprojektes absolvierten die vier Module des ECDL-Start (Windows-Grundlagen, Word, Excel, Internet-Grundlagen) mit Erfolg. Drei Jugendliche wiederholten ein Modul, ein Jugendlicher trat zu einem Modul zweimal an.

Die Projektpartner Sonja Murczek/Microsoft Österreich, Joachim Weese/bit und Mag. Rupert Lemmel-Seedorf/ocg sowie lobby.16 können eine positive Bilanz zum Projekt ziehen. Bei der Kursabschluss-Feier am 2. Juli 2009 bekräftigen die Projektpartner ihr Interesse an einer Fortsetzung der Kooperation mit lobby.16. Auch Felix Rudi Hirschfeld, der Kurstrainer der Jugendlichen, bekundet seine Bereitschaft, ab Herbst wieder als Trainer zur Verfügung zu stehen. Erwin Zischka, Microsoft-Mitarbeiter, unterstützte Kursteilnehmer ehrenamtlich und engagiert mit Lernhilfe und Prüfungsvorbereitung im Büro von lobby.16 und trug wesentlich zu positiven Prüfungsergebnissen bei. Als Herausforderung erwies sich für manche Kursteilnehmer mitunter die Sprache des ECDL. Insgesamt konnten die Jugendlichen aber nicht nur ihre Kenntnisse am PC erweitern, sondern auch die deutsche Sprachkompetenz – ein¬† wichtiger „Nebeneffekt” des Kurses.

Praktika für die Absolventen
Ziel ist nun, einige Jugendliche in Praktika zu Unternehmen zu vermitteln, wo sie im Kurs Erlerntes üben und festigen können.

Kursabschlussfeier
Am 2. Juli 2009 überreichte Mag. Rupert Lemmel-Seedorf im Rahmen eines kleinen Programms in den Räumlichkeiten der Österreichischen Computer Gesellschaft in der Wollzeile allen 9 Teilnehmern des ECDL-Pilotprojektes das EDCL-START-Zertifikat.
Für den kulinarischen Ausklang des Kursabschlusses sorgte Mohammad Rasouli von den Slow Food Wien Cooks, der die rund 35 Gäste (darunter viele am ECDL interessierte junge Flüchtlinge und Freunde der Kursteilnehmer) mit einer afghanischen Spezialität begeisterte, Erfrischungen spendierte die Österreichische Computer Gesellschaft.

© Fotos: ocg / Ruth Kvech

mehr Fotos unter Dokumentation oder unter: www.ocg.at